Shisha richtig aufbauen

Nach dem Kauf der Shisha stellt sich natürlich die wichtige Frage wie diese am besten und sichersten aufgebaut wird. Anhand folgender Punkte wird der Aufbau der Shisha schrittweise erklärt.

Einzelteile prüfen

Bekanntlich kommt eine Shisha ja nicht aufgebaut nach Hause, sondern in verschiedenen Einzelteilen, die ausgepackt werden müssen. Daher ist es umso wichtiger die einzelnen Einzelteile zu prüfen, um zu checken ob auch wirklich alles wichtige da ist.

Insbesondere bei hochwertigeren und teuren Shishas erhältst du mehr Einzelteile und profitierst selbstverständlich von diversen Sets, wie beispielsweise einem Schlauch-Set.

Bei günstigeren bzw. kleineren Shishas sind die Einzelteile in der Regel eher rar und doch einfach einzuordnen.

Welche Einzelteile sollten demnach überprüft werden?

  • Rauchsäule (Base, Rauchrohr, Adapter, Ventil, Kugeln, Rauch- und Tauchrohr)
  • Kopf
  • Kopfaufsatz
  • Adapter für Kopf
  • Kohleteller
  • Schläuche (evtl. auch Mundstücke)
  • Bowl (in der Regel aus Glas)
  • Gummidichtung
  • Dichtungen

Rauchsäule zusammenbauen

Zunächst ist es wichtig die komplette Rauchsäule aufzubauen, welches auch zum aufwändigsten Part gehört.

Die einzelnen Schlauchadapter werden dafür an die Base geschraubt. Sobald dies getätigt ist, muss zum einen das Rauchrohr sowie das Tauchrohr an der Base angelegt werden womit die Bowl und der Kopf der Shisha verbunden wird. Das Rauchrohr wird dabei oben an der Base befestigt, wobei das Tauchrohr unter der Base befestigt wird. Unterschieden werden diese Rohre durch die Dicke, denn das Tauchrohr ist im Allgemeinen etwas dünner als das Rauchrohr.

Verbindung Rauchsäule mit der Bowl

Die Rauchsäule muss nun mit der unteren Seite der Shisha zusammengeführt werden, der Bowl. Meistens handelt es sich um eine Glasbowl, die bereits mit Wasser gefüllt sein sollte um das Tauchrohr und die damit verbundene Rauchsäule zu verbinden. Gefestigt wird diese mit einer Umdrehung, die entweder mehrmals gemacht werden muss oder nur mit einer halben Umdrehung.

Rauchsäule mit dem Kopf verbinden

Der letzte Part besteht aus der Verbindung zwischen der Rauchsäule, die mit dem oberen Teil (Kopf) verbunden wird. Dazu wird zunächst der Kohleteller mit dem Kopfschliff und dem Kopfadapter zusammengeführt, welcher dann auf der unteren Seite mit der Rauchsäule verbunden wird. Auf dem Kopfadapter auf der oberen Seite des Kohletellers wird dann final der Shisha Kopf befestigt. Wie der Kopf gebaut wird und welche zu empfehlen sind findest du hier.

Wie eine Shisha aufgebaut wird ist ebenfalls anhand dieses Video ersichtlich: